Alle facebook daten herunterladen

Sobald Sie das heruntergeladene Archiv entpacken, finden Sie einen Ordner mit einer Datei INDEX. HTM plus Ordner mit dem Namen html, Nachrichten, Fotos und Videos. Ignorieren Sie die Ordner vorerst; einfach INDEX starten. HTM und beginnen zu erkunden. Sie können auch bestimmte Elemente vom Download ausschließen. Wenn Sie einen schlanken Download wollen und Ihre Videos und Fotos nicht benötigen, lassen Sie sie weg und sehen Sie sich Ihre Download-Größe tumble. Wir haben gezeigt, wie man Facebook Fotos und Videos herunterlädt Wie man Facebook Fotos und Videos herunterlädt Facebook ist eine Fundgrube von Fotos und Videos von dir und deinen Freunden. So laden Sie Facebook-Fotos und -Videos herunter. Lesen Sie mehr separat.

Nachdem letzte Woche die Nachricht aufkam, dass die Datenfirma Cambridge Analytica ohne ihr Wissen auf Informationen von 50 Millionen Facebook-Nutzern zugegriffen hat, wollte ich mehr darüber wissen, welche Informationen Facebook über mich hat. Wir haben viele Tools abgedeckt, um Ihnen zu helfen, öffentliche Facebook-Videos herunterzuladen, wie man Videos von Facebook speichert: 7 Methoden, die funktionieren Ist deine Internetverbindung instabil? Hier erfahren Sie, wie Sie Videos von Facebook speichern, damit Sie sie offline und bei Bedarf ansehen können. Lesen Sie mehr , einschließlich Downvids und FBDown. FBDown vereinfacht den Prozess durch eine Browser-Erweiterung noch weiter. Die Registerkarte Fotos enthält jedes Foto, das Sie jemals auf die Website hochgeladen haben, sowie zugehörige Metadaten, wie die IP-Adresse, von der jedes Foto hochgeladen wurde. Scrollen Sie nach unten, und Sie finden einen Link zu den Gesichtserkennungsdaten, die Facebook speichert. Wenn Sie darauf klicken, können Sie Ihre Beispielanzahl sehen, die die Anzahl der Fotos sein könnte, die Facebook verwendet hat, um einen Machine Learning-Algorithmus zu trainieren, um Ihr Gesicht zu erkennen. Meine Beispielanzahl ist 214.

Facebook sagt, dass diese Zahl “eine eindeutige Zahl ist, die auf einem Vergleich der Fotos basiert, in denen du markiert bist. Wir verwenden diese Daten, um anderen zu helfen, Sie auf Fotos zu markieren.” Es war nicht sofort klar, wie ich diese Daten aus dem Facebook-Speicher löschen konnte, aber indem ich hierher ging, konnte ich Kontakte auswählen, die ich entfernen sollte. LOS ANGELES — Wie viele habe ich die Daten heruntergeladen, die Facebook über die Jahre über mich zusammengestellt hat, und ehrlich gesagt war es gespenstisch. Eine interessante Anmerkung zu Fotos: Meine Facebook-Daten erschienen nicht mit getaggten Fotos von mir zu versehen, sondern nur Fotos, die ich selbst hochgeladen hatte. Das soziale Netzwerk weiß eindeutig mehr über Sie, als es im Download enthält, und die Benutzer müssen sich dessen bewusst sein. Wir wissen nicht, welche Daten Facebook basierend auf unserem Browserverlauf sammelt – welche Profile wir wann besuchen, in welchen Gruppen wir am aktivsten sind –, aber es geschieht mit ziemlicher Sicherheit. Sobald Sie Ihre ZIP-Datei heruntergeladen haben, extrahieren Sie sie, und Sie sehen eine grundlegende Ordnerhierarchie, die mit den Elementen übereinstimmt, die Sie zuvor ausgewählt oder deaktiviert haben. Sie können diese Ordner durchforsten, aber es ist viel einfacher, index.html im Stammordner zu öffnen. Beachten Sie, dass Sie Ihr Facebook-Passwort während dieses Vorgangs zweimal angeben müssen, da es sich um vertrauliche Informationen handelt. Facebook warnt auch, dass Sie die heruntergeladenen Daten schützen sollten, da sie sensibles Material enthalten. Ihre beste Wette wäre, die Daten zu verschlüsseln, wenn Sie sie nicht aktiv studieren. Aber selbst vorsichtig zu sein, reicht nicht aus.

Schlampige Sicherheit seitens meiner Freunde kann möglicherweise einige meiner Informationen öffentlich machen. Also habe ich meine Einstellungen verschärft, um Facebook davon abzuhalten, meine Daten zu teilen. Ich ging alles, indem ich die Option wählte, um die Sharing-Plattform vollständig zu deaktivieren. Facebook hat schreckliche Warnungen darüber ausgesprochen, wie ich meine Apps deaktivieren und mich davon abhalten würde, mich mit meinen Facebook-Anmeldeinformationen anzumelden. Ich lächelte und ging weiter. Jetzt geht es mir gut, oder? Nun, vielleicht. Facebook hat mir einen Link zum Herunterladen meiner Daten per E-Mail zugesendet. Der Vorgang dauerte etwa 10 Minuten.

(Die Downloadzeit hängt davon ab, wie viele Daten Sie generiert haben.) Die Daten werden in Gruppen unterteilt: wie Anzeigen, Kontaktinformationen, Ereignisse, Nachrichten, Zeitachsen und mehr.